Forschung im IKMS

Die grundlegende Zielsetzung des IKMS liegt in der Verbindung werteorientierter und franziskanisch-spiritueller Ressourcen mit beruflicher Handlungskompetenz und deren Umsetzung in praktische Führungs- und Managementprozesse. Ausgerichtet auf Mitarbeiter mit Führungs- und Entscheidungskompetenz, sind geistliche und werteorientierte Ressourcen als fester Bestandteil von Führungsqualität zu begründen und für eine ausgewogene Führungsleistung in der Balance von Werteorientierung und ökonomischer Sinnhaftigkeit nutzbar zu machen. mehr


Für die operative Forschung ergeben sich daraufhin zwei Ebenen:
  • In der wissenschaftlichen Diskussion stellt das IKMS Inhalte aus Theologie, Philosophie und Ethik mit aktuellen Ansätzen der internationalen Management-/ Personalforschung in einen interaktiven Diskurs.
  • Im Verständnis einer anwendungsorientierten Forschung ist es Ziel, die gewonnenen Thesen und Ergebnisse zielgruppenspezifisch und bedürfnisorientiert in die Praxis zu übertragen.
Aktuelle und abgeschlossene Projektvorhaben
Kontakt:
Prof. Pater Dr. Thomas Dienberg OFMCap
Dipl. Soz.-Wiss. Dipl. Arb.-Wiss. Markus Warode
Tel.: 0251 / 982 949 - 0

Mail:
Kontakt

IKMS
Kapuzinerstraße 27
48149 Münster
Tel.: 0251/982 949 0
Fax: 0251/982 949 29
e-mail

___________________

Aktuelles Seminar

07.06.2016
09.00 - 17.00 Uhr

Pater Harald Weber

"Auf die Haltung kommt es an" - Franziskanische Führung als Impuls für die unternehmerische Praxis


Aktuelle Publikationen


Veränderungs als Chance begreifen Band 1

InVest - Abschlussbericht